Artikel ansehen

Zur├╝ck

Besuch beim B├╝rgermeister mit Autogrammstunde

Niederbachem, 21.11.2013. 

Mit endlos vielen Fragen im Gepäck und einer Menge Neugier fuhren wir Vierer heute Morgen nach Berkum ins Rathaus, um unseren Bürgermeister Theo Hüffel persönlich zu treffen. Im Sitzungssaal durften wir alle Fragen stellen, die wir uns überlegt hatten. Dabei erfuhren wir nicht nur, dass er verheiratet ist und zwei Kinder im Alter von 12 und 16 Jahren hat, sondern auch die Gründe dafür, weshalb er Bürgermeister werden wollte und was ihm an seinem Beruf besonders viel Spaß macht. Er erklärte uns seinen Beruf und welche Aufgaben er am Tag übernimmt. Von 6:30 Uhr bis 9:00 Uhr arbeitet er bereits die unzähligen Emails und Brief der Bürger und Bürgerinnen ab. Ganz besonders hat er sich heute Morgen auf uns gefreut. Denn Kinder mag Theo Hüffel sehr gerne. Sein Tag endet häufig erst um 22 Uhr, da er auch abends viele Termine wahrnimmt.
Geduldig beantwortete er jede Frage.
Auch als kritische Fragen zu Geschwindigkeitsbegrenzungen und defekten Brücken (Durch das Hochwasser verursacht), sowie fehlenden OGS-Räumlichkeiten aufkamen, gab der Bürgermeister Antworten und versprach, sich um diese Anliegen zu kümmern.

Anschließend bekamen wir Autogramme und durften uns das Bürgermeisterbüro ansehen. 
Die Zeit verging so schnell und der nächste Termin wartete bereits auf den Bürgermeister. Wir aber durften noch bleiben und bekamen von Frau Hüffel das Trauzimmer gezeigt.
Sie erzählte uns, dass ihr ältester Bräutigam bereits 98 Jahre alt war. 

Es war ein toller Vormittag im Rathaus.

 

 

Version 2.1 - Oktober 2016- by Tom Fuhr