Artikel ansehen

Zurück

Welttag des Buches

Niederbachem, 23.04.2013. 

Wie entsteht ein Buch? Seit wann gibt es Bücher? Wie funktionieren E-Books? Auf diese und viele weitere Fragen gab es für die Kinder Antworten.

Außerdem fungierten alle Lehrerinnen als Vorlesepaten, indem sie den Kindern aus einem ihrer Lieblings-Kinderbücher vorlasen. Es wurden Plakate erstellt, Vermutungen zu den Titeln geäußert, eigene Texte zu den Büchern geschrieben und vieles mehr.

Es gab auch ein Hosentaschen- Fakten-Buch für alle Kinder. Hier waren nochmals einige Rekorde rund ums Buch aufgelistet, z.B. Wer schrieb das dickste Buch der Welt? oder Welches ist das meist gedruckte Buch der Welt?.

Die Klassen 4a und 4b hatten sich bereits im Vorfeld zur Teilnahme an der Buch-Gutschein-Aktion der Stiftung Lesen angemeldet und können in der nächsten Woche gemeinsam ihr persönliches Welttags-Buch "Der Wald der Abenteuer" in einer Bad Godesberger Buchhandlung abholen.

 

 

Version 2.1 - Oktober 2016- by Tom Fuhr